In grauer Vorzeit, vor unseren Professionellen Filmarbeiten als “netta mea OG” hatten wir die Chance unsere diesbezüglichen Kenntnisse und Fähigkeiten in Studien Projekten zu schulen und zu schärfen, wenngleich auch lange nicht mehr auf dem aktuellen stand unserer jetzigen qualitativen Ansprüche blicken wir gern auf diese Zeit zurück in der vielleicht bereits Anzeichen unseres im entstehen begriffenen Stils zu erkennen sind.

Auf dem Scheideweg zwischen einem Dasein als Film Künstler fokussiert auf zeitbasierte Installationen und expressionistischerem Weg der Videoerstellung und dem konventionellerem, auf Bildästhetik, narrative Nachvollziehbarkeit, sowie kommerzielle Anwendbarkeit entschieden wir uns schließlich für letzteren Weg, versuchen aber durch Implementierung neuer Techniken in Regie, Kameraführung und Nachbearbeitung immer wieder auf diese experimentierfreudige Zeit zurückzugreifen und uns eine Neugierde für bisher unbenutzte Kommunikationswege und einen gewissen kreativen Humor beizubehalten.

In der Meisterklasse für Kommunikationsdesign der HTL für Grafik und Design in Linz lag im erstellen dieses Vidoes wie auch des gesammelten Arbeiten Katalogs der Schwerpunkt auf dem Sammeln über die Jahre der Ausbildung entstandener Grafischer Arbeiten, Kooperation mit Mitstudenten sowie kreativem Austoben nach abgeschlossener Grundausbildug und Matura. Die einzelnen Arbeiten dieses Videos sind also der gesamten Meisterklasse Jahrgang 2011 zu verdanken und deren vielseitiger Begabungen geschuldet.